YOUNITY-Kampagne: 10.000 gespendete Gesichtsmasken in der Geschäftsstelle der BAG Wohnungslosenhilfe eingetroffen

06.05.2020

Berlin, 06.05.2020. 10.000 Gesichtsmasken, die der BAG W von der Younity-Kampagne https://younity.shop/blog/unsere-neuen-spendenorganisationen gespendet worden sind, sind heute in der Geschäftsstelle der BAG W eingetroffen.

Insgesamt gab es von BAG W-Mitgliedern Interessensbekundungen für 50.000 Masken - das zeigt wie groß der Bedarf in der Wohnungslosenhilfe ist.

Werena Rosenke, Geschäftsführerin der Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe (BAG W):

„Die von Younity gespendeten 10.000 Schutzmasken sind eine wirklich hilfreiche Unterstützung für wohnungslose Menschen und für die Mitarbeitenden der Hilfeangebote.

Wie sollen sich wohnungslose Menschen mit einem Mund-Nasen-Schutz versorgen, der in einigen Bundesländern schon verpflichtend ist? Die von allen Bürgerinnen und Bürgern einzuhaltende soziale Distanz, die notwendigen Hygienemaßnahme, der weitestgehende Rückzug in die eigenen vier Wände – diese Maßnahmen sind mit den Lebensumständen wohnungsloser Menschen nicht vereinbar.

In dieser Notlage müssen die Hilfen für wohnungslose Menschen also unbedingt weiter zur Verfügung stehen. Dies bedeutet für Mitarbeitende eine teilweise extrem hohe Belastung und kann nur gelingen, wenn die Hilfeangebote entsprechend gut ausgestattet und der Krisensituation angepasst sind. Der Schutz der Mitarbeitenden und der wohnungslosen Menschen erfordert höchste Anstrengungen, aber vielen Hilfeangeboten mangelt es an Schutzmasken und anderen Schutzutensilien. Herzlichen Dank an Younity für diese wichtige Spende!“

Die Geschäftsstelle der BAG W beginnt nun mit dem Versand der Masken an die Mitglieder.