Arbeitsgruppen C

Arbeitsgruppe C 1
Das Überleben sichern – reicht das? Camps, Safe Places und andere Angebote der Nothilfe für obdachlose Menschen

Fishbowl


Arbeitsgruppe C 2
Reagieren statt Ignorieren?! Ein Argumentationstraining gegen Ausgrenzung und Hetze

Coaching
Anna Müller, Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus Berlin (mbr), Berlin

Arbeitsgruppe C 3
Ambulante Hilfe für Menschen in Wohnungen – Housing First – Versorgung schwer vermittelbarer wohnungsloser Menschen mit Normalwohnraum

Ergebnisse der BAG W-Online-Umfrage: Ambulante Hilfe für Menschen in Wohnungen – Housing First – Versorgung schwer vermittelbarer wohnungsloser Menschen mit Normalwohnraum
Werena Rosenke, Geschäftsführerin, BAG Wohnungslosenhilfe e. V., Berlin

Arbeitsgruppe C 4
Clearingstellen für Menschen ohne oder mit ungeklärtem Krankenversicherungsschutz

Kurzvorträge und Diskussion


Arbeitsgruppe C 5
Das BTHG – ein Thema für die Hilfen nach §§ 67 ff. SGB XII?

Kurzvorträge und Diskussion


Arbeitsgruppe C 6
Resilienz stärken – notwendige Formen der Selbstsorge in der Arbeit der Wohnungslosenhilfe

Coaching
Isabel Hiemann-Hintz, Burnout-Coach und Trainerin, Sein+Werden GbR, Hamburg

Arbeitsgruppe C 7
Strategien im Umgang mit Fachkräftemangel in der Wohnungslosenhilfe

Stellungnahmen und Diskussion


Arbeitsgruppe C 8
Wohnungslose anerkannte Geflüchtete – eine Bestandsaufnahme

Fishbowl


Arbeitsgruppe C 9
Partizipation schützt, stärkt und ermächtigt – Forschungsergebnisse einer empirischen Studie mit ehemals obdach- und wohnungslosen Frauen

Vortrag
Prof. Dr. Beate Blank, Duale Hochschule Baden-Württemberg Villingen-Schwenningen, Villingen-Schwenningen

Stellungnahmen und Diskussion


Arbeitsgruppe C 10
Tagessatz – Existenz gesichert? Adresssammlung, Erfahrungen mit und Rahmenbedingungen von Auszahlungsstellen

Vortrag
Frank Hillerich, Sozialpädagoge, Riedstadt

Arbeitsgruppe C 11
Teilhabe am Arbeitsmarkt – Empfehlungen zur Umsetzung der Förderung nach § 16i SGB II

Vortrag
Andreas Krampe, Leiter des Arbeitsfeldes III Grundlagen sozialer Sicherung, Sozialhilfe, soziale Leistungssysteme, Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e. V., Berlin