Wohnen ist Menschenrecht

Dokumentation und Statistik

In der Informationsgesellschaft kann Fachdokumentation nur auf der Grundlage zeitgemäßer Informations- und Kommunikationstechnologien erfolgen.

Voraussetzung für Wohnungslosenhilfeplanung, kooperative Steuerung und Hilfeprozessplanung ist die Dokumentation des Hilfebedarfs, des Hilfeverlaufs und der Hilfeergebnisse. Nur eine zeitnahe und flexible Verfügbarkeit von Klientendaten ermöglicht ein frühzeitiges Erkennen von Veränderungen in den Problemlagen der Bürger und Bürgerinnen, die Wohnungslosenhilfe in Anspruch nehmen.

Zugleich ist Dokumentation eine Voraussetzung zur Entwicklung von Forschungsfragen, die nur durch wissenschaftliche Einzelprojekte geklärt werden können.