COVID-19-Impfschutz in der Wohnungsnotfallhilfe sicherstellen/COVID-19 im Kontext Wohnungslosigkeit

Empfehlungen des Robert Koch-Instituts, die gemeinsam mit der Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe (BAG W), Ärzte der Welt e.V. (ÄdW), dem Charité COVID-19-Projekt für und mit obdachlosen Menschen (Institut für Tropenmedizin und Internationale Gesundheit, Charité) sowie dem Gesundheitsamt Frankfurt am Main erarbeitet worden sind (Stand: 25. Januar 2022):

Empfehlungen für Gesundheitsämter und Anbieter der Wohnungslosen- und Obdachlosenhilfe

Empfehlungen der BAG W zur Impfstrategie für wohnungslose Menschen und Mitarbeitende in Einrichtungen der Wohnungslosenhilfe

 

Unsere Forderungen zur Bundestagswahl 2021

17. September 2021. Wohnen ist Menschenrecht. Jeder Mensch braucht eine Wohnung. Der Erhalt des Wohnraums hat oberste Priorität. Die BAG Wohnungslosenhilfe fordert von der neuen Bundesregierung Unterstützung.

ZUM BAG W-FORDERUNGSPAPIER

 

Pressemitteilungen

Landtagswahlen in Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen: Menschen ohne feste Meldeadresse müssen Eintrag in das Wählerverzeichnis jetzt beantragen

Wählen gehen ist ein demokratisches Grundrecht. Auch wohnungslose Bürgerinnen und Bürger ohne feste Meldeadresse besitzen ein Wahlrecht bei Landtagswahlen. Um dieses wahrzunehmen, müssen sie vorab ihre Eintragung in die Wählerverzeichnisse beantragen. Darauf weist die Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe e. V. (BAG W) in Berlin heute hin.

Mehr erfahren

BAG W-Bundestagung 2022 beginnt in Berlin

Dienste und Einrichtungen der Wohnungslosenhilfe sind systemrelevant/ Nationaler Aktionsplan zur Überwindung von Wohnungs- und Obdachlosigkeit bundesweit befürwortet

In Berlin startet heute die Bundestagung 2022 der BAG Wohnungslosenhilfe (BAG W), des Dachverbandes der Wohnungslosenhilfe in Deutschland. An der dreitägigen Veranstaltung beteiligen sich knapp 1.000 Teilnehmende und Mitwirkende.

Mehr erfahren

BAG W-Bundestagung 2022: Nationalen Aktionsplan zur Überwindung von Wohnungs- und Obdachlosigkeit konkretisieren und auf den Weg bringen

Zwei Jahre Corona-Pandemie haben deutlich gemacht, welch hohe Relevanz die Arbeit der Einrichtungen und Dienste der Wohnungsnotfallhilfe haben und wie dringend notwendig eine Nationale Strategie zur Überwindung von Wohnungsnot und Wohnungslosigkeit für Deutschland ist. Die Hilfen im Wohnungsnotfall bieten als letztes Netz notwendige Unterstützung für wohnungslose Menschen.

Mehr erfahren

Wohnungslosen Menschen Teilnahme an Landtagswahlen 2022 ermöglichen

In diesem Jahr finden im Saarland, in Schleswig-Holstein, Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen Landtagswahlen statt. Wohnungslose Bürgerinnen und Bürger ohne feste Meldeadresse besitzen selbstverständlich auch ein Wahlrecht. Um dieses wahrzunehmen, müssen sie unter Umständen vorab ihre Eintragung in das Wählerverzeichnis beantragen. Darauf weist heute die Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe e.V. (BAG W) in Berlin hin.

Mehr erfahren

Erste bundesweite Erhebung wohnungsloser untergebrachter Personen findet statt: Ein Meilenstein für die BAG W

Heute ist der Stichtag für die erste Bundesstatistik. In der Nacht vom 31.01. zum 01.02.2022 wird erstmals die Zahl der zu diesem Zeitpunkt untergebrachten wohnungslosen Personen in Deutschland erfasst.

Mehr erfahren

Steigende Zahl Wohnungsloser im Wohnungslosensektor, Wohnungslosigkeit anerkannter Geflüchteter sinkt

Aktuelle Schätzung der BAG Wohnungslosenhilfe 

Vor dem Hintergrund der sich verschärfenden Corona-Krise stellt die BAG Wohnungslosenhilfe (BAG W) heute ihre aktuelle Schätzung der Zahl der wohnungslosen Menschen in Deutschland vor.

Mehr erfahren

Zweiter Corona-Winter – große Herausforderung für wohnungslose Menschen und das Hilfesystem

Der zweite Winter in der Corona-Pandemie stellt die Menschen in Wohnungsnot und Wohnungslosigkeit erneut vor enorme Herausforderungen. Die Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe (BAG W) hat unter ihren Mitgliedern, den Einrichtungen und Diensten der Wohnungslosenhilfe, eine Umfrage durchgeführt, aus der sich nachfolgendes Bild ergibt.

Mehr erfahren

The second Corona-winter – big challenge for homeless people and the homeless sector

People impacted by housing emergency and homelessness have to meet big challenges during the second winter of the Corona-pandemic. The National Federation for the Homeless in Germany (BAG W) has conducted a survey among their members, the institutions and service providers of the homeless sector which came to the following result.

Mehr erfahren