Wohnen ist Menschenrecht

Unterstützen auch Sie unsere aktuelle Kampagne WOHNUNG_LOS!

Wir brauchen jetzt Ihre Unterstützung!

Die BAG W ruft alle Einrichtungen und Dienste der Wohnungsnotfallhilfe, alle Institutionen, Organisationen und Akteur:innen auf, sich einzubringen und mit eigenen Aktionen vor Ort sowie in den sozialen Medien auf die notwendigen politischen Maßnahmen aufmerksam zu machen, um bis 2030 Wohnungsnot und Wohnungslosigkeit in Deutschland zu beenden!

Unterzeichnen Sie den Kampagnen-Aufruf! Senden Sie uns Ihr Logo, das wir auf dieser Seite platzieren!

Werden Sie aktiv! Nutzen Sie die von der BAG W zur Verfügung gestellten Materialien und besuchen Sie die Ideenbörse, um Anregungen für Ihre Veranstaltungen zu finden.

Höhepunkt der Kampagne ist die Aktionswoche vom 8. bis 16. September 2022, orientiert am 11. September (dem Tag der Wohnungslosen).

HIER GEHT ES ZUR KAMPAGNEN-WEBSEITE!

 

Spenden-Kampagne: 1.111 Plus X 9-Euro-Tickets für wohnungslose Menschen

1.111 „9-Euro-Tickets“ für wohnungslose Menschen konnten den Einrichtungen der Wohnungsnotfallhilfe bereits zur Verfügung gestellt werden, doch das reicht nicht. Jetzt Spenden!

Über PayPal

 

Informationen zum "9-Euro-Ticket"

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnunglosenhilfe hat Plakate zum "9-Euro-Ticket" erstellen lassen, um wohnungslose Menschen über das Ticket zu informieren. Die Plakate werden in unterschiedlichen Formaten zum Selbstausdruck und als Druckvorlage für eine Druckerei bereitgestellt. Aktuell sind Plakate in den Sprachen Deutsch, Englisch, Rumänisch, Spanisch und Türkisch  verfügbar, weitere Sprachen folgen zeitnah.

 

Oder über die Bankverbindung des Fördervereins der BAG W:
Bank für Kirche und Diakonie – IBAN: DE70 3506 0190 1567 5810 19
BIC: GENODED1DKD
Verwendungszweck: 9-Euro-Ticket

 

Aktuelles

Fachtagung: "Familien ohne Zuhause! Hintergründe - Bedarfe - Lösungen"

+++ Online-Konferenz +++ Die Tagung findet digital statt +++

In den letzten Jahren müssen wir einen Anstieg von Familien im ordnungsrechtlichen Sektor als auch in den Diensten und Einrichtungen im freiverbandlichen Hilfesystem feststellen. Die BAG W lädt am 10.10 bis 11.10.2022 zur Fachtagung in Münster, um sich in Diskussionen und Austauschforen, Expert:inneninputs und Praxisbeispielen einer Bandbreite von Fragen rund um das Thema "Familien in einem Wohnungsnotfall" zu widmen.

 

Mehr erfahren

Gesundheitstagung: "Medizinische Versorgung wohnungsloser Menschen in der Krise – Von der Krisenintervention zur Standardversorgung"

In der Präsenztagung der AG Medizinische Versorgung wohnungsloser Menschen in der BAG Wohnungslosenhilfe am 26.10. & 27.10.2022 in Berlin werden die vielfältigen Herausforderungen der medizinischen Versorgung von Menschen in einem Wohnungsnotfall vorgestellt, bewährte Ansätze diskutiert und konkrete Forderungen an die Politik formuliert und gerichtet.

Mehr erfahren
Alle News anzeigen

Pressemitteilungen

Letzter Monat 9-Euro-Ticket: Wie weiter?

BAG Wohnungslosenhilfe: Letzter Monat mit 9-Euro-Ticket - BAG W fordert sinnvolle Anschlussregelung und die Abschaffung von Ersatzfreiheitsstrafen

Berlin, 28. Juli 2022: Am 31. August endet die Regelung für 9-Euro-Ticket im bundesweiten öffentlichen Personennahverkehr. Die BAG Wohnungslosenhilfe e. V. (BAG W) verweist auf den großen Erfolg des 9-Euro-Tickets und fordert von Politik und Verkehrsverbänden, eine dauerhaft kostengünstige und diskriminierungsfreie Mobilität für alle zu garantieren.

Mehr erfahren
Alle Pressemitteilungen anzeigen

Unsere Themen